Nachsuche Rehbock

23.05.2019

 Wir wurden zur Nachsuche angefordert ohne Schusszeichen. An der Anschußstelle war kein Schweiss, Knochensplitter oder Schnitthaar. Es war ein Laufschuss ohne Knochenbeteidigung. Poldi hat sofort die Fährte aufgenommen, den Bock gehetzt,  niedergezogen und abgetan. Die Nachsuche ging über ca 1500 Meter. Ohne Wildschärfe des  Hundes hätten wir den Bock nicht erlösen können.